Leitlinien

Fortschrittsindex Vereinbarkeit – Gemeinsam für eine familienfreundliche Unternehmenskultur

Das Familienbewusstsein der deutschen Wirtschaft hat in den vergangenen zehn Jahren nachweislich zugenommen. Entscheidend ist, dass neben dem Angebot an Maßnahmen die Familienfreundlichkeit im Betrieb gelebt wird. In einer familienorientierten Unternehmenskultur ist es selbstverständlich, dass Beschäftigte ihre berufliche und private Verantwortung in gleichem Maße leben können – sei es in der Kinderbetreuung, der Pflege oder anderen Lebenslagen. Dies umfasst Frauen genauso wie Männer und gilt auch dann, wenn sie Führungskräfte sind.

Familienorientierung bedeutet in unserer Organisation:

  1. Strategie:
    Eine gute Vereinbarkeit ist von strategischer Bedeutung für unseren Erfolg. Sie hilft bei der Fachkräftesicherung und ist sichtbar in unseren Leitbildern und Grundsätzen verankert.
  2. Vielfalt:
    Vereinbarkeit hat viele Gesichter – Vielfalt zeigt sich bei uns in der Wertschätzung aller Lebensentwürfe mit passgenauen Angeboten für die unterschiedlichen Zielgruppen.
  3. Vertrauen:
    Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten einen wichtigen Beitrag zum gemeinsamen Erfolg – egal, ob an der Maschine oder im Homeoffice. Flexible Arbeitsbedingungen werden so gestaltet, dass sie im Sinne der Erfordernisse der Unternehmen und im Interesse der Beschäftigten sind.
  4. Verlässlichkeit:
    Familiäre Verantwortung und berufliche Verantwortung haben den gleichen Stellenwert. Um beidem gerecht zu werden, gibt es bei uns vielfältige betriebliche Angebote, deren Nutzung ausdrücklich erwünscht ist und aktiv unterstützt wird.
  5. Authentizität:
    Unsere Führungskräfte leben Vereinbarkeit selbst vor und schaffen den Rahmen für faire Lösungen in ihren Teams.
  6. Kommunikation:
    Vereinbarkeit ist Gegenstand in unserer regelmäßigen Kommunikation – das schafft Offenheit, Transparenz und Glaubwürdigkeit.
  7. Verbindlichkeit:
    Verbindlichkeit ist Stabilitätsanker einer familienfreundlichen Unternehmenskultur. Es gibt messbare Vereinbarkeitsziele, die bei uns regelmäßig nachgehalten werden.
  8. Weiterentwicklung:
    Familienorientierung bedeutet regelmäßige Überprüfung unserer Rahmenbedingungen oder der Bedürfnisse der Beschäftigten. Die gegebenenfalls notwendigen (und möglichen) Anpassungen erfolgen zeitnah.
  9. Zukunftsfähigkeit:
    Die Digitalisierung wird bei uns auch genutzt, um mehr Freiräume, flexiblere Instrumente und individuelle Lösungen zu schaffen, die Verbesserungen für Beschäftigte und ihre Familien ermöglichen.